BERLIN 14. Juli 2005
Einweihung eines französischen Gedenkstein vor dem ehemaligen Quartier
Napoleon (heute: Julius-Leber-Kaserne)

Am 14. Juli 2005, dem französischen Nationalfeiertag fand in der Berliner Julius-Leber-Kaserne, dem ehemaligen französischen Hauptquartier unter Anwesenheit zahlreicher Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, dem öffentlichen Leben Berlins sowie Angehörigen der Bundeswehr und der französischen Streitkräfte bei der französischen Botschaft, eine feierliche Gedenksteinenthüllung durch den französischen Botschafter Monsieur Claude MARTIN und dem französischen Verteidigungsattache Brigadegeneral Gilles MANTEL statt.

Sechzig Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges wurde damit allen Opfern auf französischer Seite gedacht, die bei der Befreiung Deutschlands vom Hitlerregime und somit auch Berlins, sowie im Verlauf der Berliner Luftbrücke 1948 und der Sicherung der Freiheit für das geteilte Berlin ihr Leben verloren haben.

Neben Abordnungen der Berliner Sectionen, der MEDAILLE MILITAIRE, der U.N.A.C.I.T.A., nahmen auch Angehörige der A.L.E.F. BERLIN in der die meisten der in Berlin lebenden ehemaligen Fremdenlegionäre organisiert sind, an der Zeremonie teil.
Hiermit wurde einmal mehr zum Ausdruck gebracht, das die Fremdenlegion ein Teil der französischen Armee war und immer noch ist. Dies kam auch dadurch zum Ausdruck, das neben dem ehemaligen französischen Sergent major Maurice MARCHI der ehemalige Fremdenlegionär Curt RICHTER die ehrenvolle Aufgabe des Kranzträgers erhielt.

So war die ALEF BERLIN, wie auch die anderen Abordnungen mit ihrem Drapeaux vertreten.

Zu den Festrednern gehörten

- der Kommandeur Standortkommando BERLIN Brigadegeneral Victor von Wilken
- Ein Vertreter des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Curt Wowereit
- der französische Botschafter in Deutschland Monsieur Claude Martin

Inschrift des Gedenksteines:

A nos morts

et en particulier à ceux qui

sont tombés pour la liberté

de Berlin

LA FRANCE RECONNAISSANTE

Unseren Toten und besonders denen, die ihr Leben
für die Freiheit Berlins gelassen haben.
FRANKREICH IN DANKBARKEIT

weiter >>

Webm@ster
Klicken Sie hier, um zur Geschichte der Fremdenlegion zu gelangen // Gestern und Heute
Klicken Sie hier, um Informationen zu meiner Person zu erlangen
Hier klicken um zum Sammlungsbereich zu gelangen
Klicken Sie hier um Aktuelle Informationen zu erlangen
Klicken Sie hier, um zur Sammel- und Tauschbörse zu gelangen
Hier klicken, um zur Literaturecke zu gelangen
Klicken Sie hier um zum Gästebuch zu gelangen
Hier klicken, um zum Angebotsbereich zu gelangen
Klicken Sie hier, um zu der Sparte
Klicken Sie hier, um zum Impressum zu gelangen
Klicken Sie hier, um zu den Neuheiten zu gelangen
Klicken Sie hier, um zur Linkssammlung zu gelangen
Hier klicken, um zur AALE Info Seite zu gelangen
Hier klicken, um zu den Fotoserien zu gelangen
   

 

Klicken Sie hier, um zur Startseite zu gelangen